SURPRISE FACTORS SYMPOSIUM 2019: Predictive Futures ‚Die Vermessung der Zukunft‘ Plenum

    Kategorie:
    Veranstaltung

    Die „Vermessung der Zukunft“ durch künstliche Intelligenz und digitale Technologien stand im Mittelpunkt des 9. Surprise Factors-Symposiums von ACADEMIA SUPERIOR. Die eingeladenen Expertinnen und Experten diskutierten über die Risiken und auch Chancen der technologischen Entwicklungen und Nutzung von Daten, die als digitaler Fußabdruck im Internet hinterlassen werden. Die Ergebnisse wurden beim PLENUM mit mehr als 700 Besucherinnen und Besuchern im Kongresszentrum Toscana präsentiert.

    „Wir freuen uns, dass wir als Hauptreferenten unseres diesjährigen Symposiums den Psychologen und Datenwissenschafter Michal Kosinski gewinnen konnte, der in einem aufsehenerregenden Artikel mit dem Titel ‚Ich habe zur gezeigt, dass die Bombe existiert‘ aufgezeigt hat, dass mit den heutigen Möglichkeiten der Datenanalyse das Verhalten von Menschen nicht nur vorhergesagt, sondern auch beeinflusst werden kann. Das hat sich dann bei der letzten US-Präsidentenwahl und der Brexit-Abstimmung, die beide einen völlig anderen Ausgang genommen haben als erwartet, auch tatsächlich gezeigt“, betonte Obmann Dr. Michael Strugl in seiner Rede. „Es ist eine höchst dramatische Entwicklung, dass die Ergebnisse der Analyse des Verhaltens der Menschen in den sozialen Medien nicht nur für kommerzielle Zwecke genutzt werden, sondern auch dazu, um politische Entscheidungen zu beeinflussen“, so Strugl.

    SURPRISE FACTORS SYMPOSIUM 2019: Predictive Futures ‚Die Vermessung der Zukunft‘ Plenum
    Besucher: 600
    Datum: 30.03.2019 - 30.03.2019