BezirksRundschau

    Kategorie:
    Organisation

    Die BezirksRundschau ist eine lokale Wochenzeitung mit 17 Regionalausgaben. Seit 2009 wird die Zeitung an alle Oberösterreichischen Haushalte – jeweils Donnerstag und Freitag – gratis verteilt. Insgesamt gibt es 15 BezirksRundschau-Geschäftsstellen in ganz Oberösterreich – jede davon mit lokaler Redaktion und lokalem Anzeigenverkauf. Die Zentrale der BezirksRundschau befindet sich in der Linzer Hafenstraße.[1]

    Laut aktuelle Mediaanalyse lesen 744.000 Oberösterreicher die BezirksRundschau, die Reichweite (MA 2017) beträgt 60,2 Prozent im Print-Bereich. Online ist die BezirksRundschau mit ihrer Homepage und auf Facebook mit 17 lokalen Kanälen vertreten. Insgesamt hat die BezirkRundschau auf ihren Facebook-Kanälen über 98.000 Fans. Laut letzter Erhebung erreicht die BezirksRundschau online durchschnittlich 408.000 Unique User pro Monat in ganz Oberösterreich.[2]

    Die Geschäfte führen Martina Holl und Thomas Reiter. Chefredakteur der BezirksRundschau ist seit 2010 Thomas Winkler.[3]

    Die BezirksRundschau legt ihren Fokus auf lokale Berichterstattung. Darüber hinaus gibt es die Ressorts Leben, Gesund, Kultur & Freizeit, Mobil, Mein Oberösterreich, Wirtschaft & Beruf und Sport. Derzeit sind etwa 110 Mitarbeiter oberösterreichweit für die Zeitung tätig, davon 40 Redakteure. Die Redaktion ist dem Ehrenkodex des österreichischen Presserates verpflichtet

    Veranstaltung(en):

    BezirksRundschau Organisation/Firma:
    BezirksRundschau
    Website: