Elina Garanca

    Kategorie:
    Person


    Elina Garanca, geboren 1976 in Riga, Lettland, wurde als Tochter eines Chordirigenten und einer Sängerin die musikalische Begabung bereits in die Wiege gelegt. Garanca studierte Gesang an der lettischen Musik-Akademie, in den USA, Amsterdam und Wien. Bereits im Alter von 21 Jahren erfolgten erste Engagements in Bukarest und Athen. Nach ihrem Examen wurde sie in Deutschland am Staatstheater Meiningen engagiert. Seit 1999 tritt sie in den großen internationalen Opernhäusern und Konzertsälen auf. Garanca wurde mittlerweile mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Große Musikpreis Lettlands (2000), der Europäische Kulturpreis für Musik (2006), der Latvian Great Music Award (2010) und der ECHO für ihr Solo-Album „Romantique“ (2013). Am 10. November erscheint ihr erstes Buch „Wirklich wichtig sind die Schuhe“.

    Elina Garanca