Richard David Precht

0
Kategorie:
Person


Der deutsche Philosoph, Publizist und Autor ist Honorarprofessor für Philosophie an der Leuphana Universität Lüneburg sowie Honorarprofessor für Philosophie und Ästhetik an der Hochschule für
Musik Hanns Eisler in Berlin.

Den Durchbruch als Bestseller-Autor erlangte er mit dem 2007 veröffentlichten Buch „Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?“ Es folgten weitere internationale Bestseller wie „Liebe – ein unordentliches Gefühl“ und „Die Kunst, kein Egoist zu sein“ mit Übersetzungen in mehr als 40 Sprachen.

Dem deutschen Fernsehpublikum ist Precht seit 2008 mit dem ZDFDialogformat Precht bekannt.
„Der umtriebige Philosoph und kritische Mahner widmet sich in seinen Werken unterschiedlichen
politisch-gesellschaftlichen Themen zu sozialer Verantwortung, Sterbehilfe, bedingungslosem
Grundeinkommen, Bürgergesellschaft, Bildung, Migration, Europäische Union, Digitalisierung,
Biotechnologie oder Reproduktionstechnologie.“

Veranstaltung(en):

Prof. Dr. Richard David Precht