Expertenrunde: KI und Öffentlichkeit – Veränderte Kommunikation

    Kategorie:
    Veranstaltung

    Künstliche Intelligenz spielt in der persönlichen und politischen Kommunikation eine immer größere Rolle. Verbunden damit sind Herausforderungen, zu wissen „wer“ spricht (Mensch oder Maschine) und ob das Gesprochene und Gezeigte wahr oder falsch ist. Die Diskussion um „filter bubbles“, „fake news“ und „social bots“ zeugen davon. Immer schneller und besser lernende Algorithmen können einzelne Menschen immer gezielter aufgrund der zurückgelassenen Daten ansprechen.

    Welche Rolle spielt KI gegenwärtig in der algorithmusgesteuerten Öffentlichkeit? Wie verändert KI, was wir sehen und wahrnehmen: in den social media, aber auch über intelligente Assistenzsysteme? Welche Herausforderungen gibt es für die Wahrnehmung (von wahr und falsch, echt und unecht) und das kritische Urteilsvermögen? Was heißt das für Gesellschaft und Politik, wenn in der öffentlichen Kommunikation KI eine wichtigere Rolle spielt (für gesellschaftliche Integration, politische Kommunikation, öffentliche Verständigung)?

    Diese und andere Fragen, haben wir im Rahmen der Diskussionsrunde besprochen.

    Zitate:

    Expertenrunde: KI und Öffentlichkeit – Veränderte Kommunikation
    Besucher: 8
    Datum: 08.05.2019 - 08.05.2019