Ich glaube, dass die Auseinandersetzung mit Kunst hilft, Perspektiven zu verändern. Das brauchen wir um vergangenes zu relativieren und weiterzugehen.