In der Gruppenforschung, in der aktiven Überschreitung wissenschaftlicher Fachgrenzen, liegt die Zukunft.