Problematisch sind nicht die demographischen Veränderungen, sondern unser Umgang mit ihnen.