Alexander Wrabetz

    Kategorie:
    Person


    Alexander Wrabetz ist seit 2007 Generaldirektor des ORF.

    Nach dem Studium der Rechtswissenschaften arbeitete er u.a. bei den Österreichischen Sparkassen, der Industrieholding AG, der Voest Alpine Intertrading und der VAMED-Gruppe. 1998 wurde er zum Kaufmännischen Direktor des ORF bestellt.

    Er war Mitglied des Executive Boards der European Broadcasting Union (2009-2016) und ist Vorsitzender des Aufsichtsrats der Austria Presse Agentur (APA) und Mitglied des Aufsichtsrats der Österreichischen Lotterien. 1995-1998 gehörte er ORF-Kuratorium an.

    In seine Zeit als Generaldirektor des ORF fällt unter anderem die Digitalisierung des ORF, die Gründung des Kulturspartensenders ORF III (2011), der Start der TVthek (2009). Das Online Nachrichtenportal orf.at gilt als eines der erfolgreichsten in Österreich. Wrabetz ist seit 1967 erst der zweite ORF-Chef nach Gerd Bacher, der in die Funktion des Generaldirektors wiedergewählt wurde.

    Organisation:

    Alexander Wrabetz