Podiumsgespräch: Was braucht der Standort der Zukunft? Hot Spots, Spikes & Mega-Regions

    Kategorie:
    Veranstaltung

    Mit der Frage „Was brauchen Wirtschaftsstandorte der Zukunft?” befasste sich am Abend des 24. Mai 2011 eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion. Als Standort für die Veranstaltung wurde bewusst das jüngste Vorzeigeprojekt eines der erfolgreichsten Leitbetriebe Oberösterreichs gewählt: Die Stahlwelt der voestalpine in Linz. Mehr als 350 Besucher verfolgten dort interessiert den Ausführungen von voestalpine-Generaldirektor Dr. Wolfgang Eder, dem Schweizer Experten Martin Eichler von der renommierten BAK Basel Economics AG, Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c.mult. Friedrich Schneider von der Johannes Kepler Universität Linz und ACADEMIA-SUPERIOR-Obmann LAbg. Mag. Michael Strugl.
    Podiumsgespräch: Was braucht der Standort der Zukunft? Hot Spots, Spikes & Mega-Regions
    Besucher: 350
    Datum: 24.05.2011 - 24.05.2011