RoundTABLE: Vom Anspruchsdenken zur Wertegesellschaft

    Kategorie:
    Veranstaltung

    In einem roundTABLE diskutierte die ACADEMIA SUPERIOR über Konsumdenken, eine vorherrschende Vollkaskomentalität, und ein fehlendes Selbstwert- und Verantwortungsgefühl in der Gesellschaft.

    Ein Anspruchsdenken scheint derzeit weit verbreitet: Je mehr man hat, umso selbstverständlicher wird alles – und wir wollen immer mehr. Werden die Menschen zu nimmersatten Konsumentinnen und Konsumenten, zu immer unzufriedeneren Bürgerinnen und Bürgern, die „mehr“ mit „besser“ verwechseln?

    Viele Dinge werden nur noch konsumiert, anstatt sie zu leben: Unterhaltung, Nachrichten, Politik, selbst Bildung ist zum Konsumgut geworden und droht damit an Wert und Wertigkeit zu verlieren.

    RoundTABLE: Vom Anspruchsdenken zur Wertegesellschaft
    Besucher: 25
    Datum: 30.01.2018 - 30.11.-0001

    Ort:

    Format: