Für uns war immer klar, dass wir Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die in Kinderkarenz gehen, wieder dauerhaft ins Unternehmen zurückholen wollen. Das ist für eine Geschäftsführung sehr herausfordernd. Aber es geht, wenn man will.