Sue Campbell

    Kategorie:
    Person


    Baroness Sue Campbell ist Vorsitzende der Youth Sports Trust, einem karitativen Verein der das Ziel verfolgt, das Leben junger Menschen durch Sport zu verändern.
    Baroness Campbell war auch Vorsitzende von UK Sport und als solche zeichnete sie verantwortlich für den herausragenden Erfolg der britischen Sportler bei den Olympischen Spielen 2012 in England. Für diese Aufgabe wählte sie zwei unterschiedliche Herangehensweisen: Die erste war das Gespräch mit den Mitarbeitern zu suchen um zu erfahren, was sie bisher für den Erfolg der Olympioniken beigetragen haben und was sie darüber hinaus in Zukunft noch beitragen können. Der zweite Ansatz war über die Organisation hinaus den Vergleich mit anderen Sportarten anzustellen um herauszufinden was „world-class Performance“ bedeutet.
    Campbells Arbeit wurde ausschließlich in gewonnen Medaillen bewertet. Bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking gelang den Briten ein Sprung vom zehnten auf den vierten Platz im Medaillenspiegel. Bei den darauffolgenden Olympischen Spielen in England 2012 konnte dieses Ergebnis nochmals verbessert werden. Mit dem dritten Platz laut Medaillenspiegel war England nie zuvor erfolgreicher als bei diesen Olympischen Spielen.

    Organisation:

    Sue Campbell