Ich beobachte in Österreich ein gleiches Phänomen wie in Deutschland. Man steht relativ solide da und das führt zu Selbstzufriedenheit. Man braucht einen inneren Antrieb, sich immer wieder neu in Frage zu stellen. Nur wer wirklich gut ist und sich in Frage stellt kann immer besser werden.