SURPRISE FACTORS SYMPOSIUM 2013: Big Data – Der Mensch im Zeitalter der Informations-Explosion

    Kategorie:
    Veranstaltung

    „Die Daten- und Informationsflut verändert unsere Gesellschaft nachhaltig: Pro Sekunde werden weltweit 3,7 Millionen e‑Mails verschickt, seit Jahresbeginn wurden rund 18 Milliarden Fotos auf Facebook hochgeladen, 90 % der weltweit existierenden Daten stammen aus den vergangenen beiden Jahren. Big Data, der Datenaustausch und die Datenanalyse, findet ständig statt, wann immer wir uns im Internet bewegen, ein Smartphone benützen, über Social-Media kommunizieren, oder aber auch wenn wir Einkaufen, Bankgeschäfte tätigen oder unser Auto benutzen. Wir hinterlassen Spuren, die nicht mehr zu löschen sind und haben keinen Überblick, was mit unseren Daten passiert.

    Daher hat ACADEMIA SUPERIOR mit ihrem nunmehr 3. Surprise-Factors-Symposium den Startschuss für eine öffentliche Diskussion über den richtigen Umgang mit der Datenflut gegeben, denn wir wollen uns von dieser Entwicklung nicht überrollen lassen, sondern rechtzeitig auf diesen immer rasanter fahrenden Zug aufspringen”, so begründete Mag. Michael Strugl, Obmann von ACADEMIA SUPERIOR — Gesellschaft für Zukunftsforschung, die Auswahl des Themas des diesjährigen Surprise-Factors-Symposiums in Gmunden, „Big Data — der Mensch im Zeitalter der Informations-Explosion”.

    SURPRISE FACTORS SYMPOSIUM 2013: Big Data – Der Mensch im Zeitalter der Informations-Explosion
    Besucher: 400
    Datum: 15.03.2013 - 17.03.2013