Kamingespräch: Wohlstand ohne Arbeit

    Kategorie:
    Veranstaltung

    Zu dem provokanten Thema „Wohlstand ohne Arbeit” diskutierten bei einem Kamingespräch im Rahmen des Europäischen Forum Alpbach am 21. August Univ.-Prof. Dr. Bernd Marin, Sozialwissenschafter und Executive Director des Europäischen Zentrums für Wohlfahrtspolitik und Sozialforschung, und Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mazal, stv. Vorstand des Instituts für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien und ACADEMIA SUPERIOR Beiratsmitglied. In Zusammenarbeit mit dem Club Alpbach OÖ, einer Gruppe junger, engagierter Oberösterreichischer StudentInnen und StipendiatInnen des Forums, kam ein belebter und belebender Diskussionsabend zustande, dem sowohl namhafte Vertreterinnen und Vertreter der Oberösterreichischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, als auch junge Studierende aus unterschiedlichen Ländern beiwohnten.

    Arbeit ist ein zentrales Charakteristikum der modernen Gesellschaft. Angesichts der sich ändernden Lebensumstände, sich ändernder Arbeitsbedingungen und ‑anforderungen, längerer Ausbildungszeiten und einer stets steigenden Lebenserwartung, drängt sich die Frage auf, ob und wie Wohlstand und Arbeit in einem sozialstaatlichen Gefüge zusammenhängen und welche Entwicklungen und Herausforderungen uns hier bevorstehen. Die Positionen der beiden Diskutanten konnten dabei unterschiedlicher nicht sein.

    Kooperationspartner:

    Club Alpbach OÖ
    Kamingespräch: Wohlstand ohne Arbeit
    Besucher: 50
    Datum: 21.08.2013 - 21.08.2013

    Ort: