SURPRISE FACTORS SYMPOSIUM 2016: Wo beginnt, wo endet Freiheit? | Plenum

    Kategorie:
    Veranstaltung

    Vor mehr als 700 Besucherinnen und Besuchern, die ins Toscana Congresszentrum in Gmunden gekommen waren, forderte der Friedensnobelpreisträger und ehemalige polnische Staatspräsident Lech Wałęsa ein neues Wertefundament für das gemeinsame Europa: „Früher ist Europa auf einem christlichen Fundament gestanden, dann hat der Kampf gegen den Kommunismus viele Länder vereint, doch jetzt gibt es kein gemeinsames Fundament mehr. Wenn die Europäische Union weiterhin Bestand haben soll, brauchen wir zehn Gebote für Europa, gemeinsame Werte, die von allen über die Religionen und politischen Ideologien hinaus getragen werden“, betonte Wałęsa beim SURPRISE FACTORS PLENUM das im Rahmen des 6. ACADEMIA SUPERIOR SYMPOSIUM zum Thema „Wo beginnt, wo endet Freiheit“ stattgefunden hat.
    SURPRISE FACTORS SYMPOSIUM 2016: Wo beginnt, wo endet Freiheit? | Plenum
    Besucher: 700
    Datum: 12.03.2016 - 12.03.2016